10.000 € für ein Nachhaltigkeitsprojekt

Das Thema Nachhaltigkeit spielt auch für unsere Bank eine wichtige Rolle. Damit dies dauerhaft im Alltag präsent ist, haben wir unsere Nachhaltigkeitspunkte eingeführt. Mit diesen möchten wir ein Projekt aus einem der Bereiche „sozial, ökologisch oder ökonomisch“ mit einem Gesamtbetrag von 10.000 € unterstützen.

Nachhaltigkeitspunkte

Je nach Produktabschluss bekommen Sie eine Anzahl von Nachhaltigkeitspunkten. Diese können Sie für eines der Nachhaltigkeitsprojekte vergeben. Pro Kundentermin ist eine Projektauswahl möglich. Bei einem erneuten Kundentermin können Sie neue Nachhaltigkeitspunkte erhalten und eine neue (oder die gleiche) Auswahl treffen.

Das Projekt mit den meisten Nachhaltigkeitspunkten wird umgesetzt und entsprechend finanziert. Die Aktion läuft bis zum 30. Juni 2022. Weitere Details erklären Ihnen unsere Beraterinnen und Berater. Wählen Sie!

Haus Hohensolms Stiftung

Haus Hohensolms Heim für Kinder und Jugendliche mit geistiger und mehrfacher Behinderung

Haus Hohensolms wurde 1966 als Kinderklinik für mehrfach behinderte Kinder gegründet. Im Laufe der Zeit passte sich die Einrichtung immer wieder neuen Herausforderungen an. Nach umfangreichen An- und Umbauten sowie einer umfassenden Renovierung, entstand die Einrichtung in ihrer jetzigen Form. Es handelt sich heute um eine vollstationäre, heilpädagogische Einrichtung. Im Haus Hohensolms finden Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren ein liebevolles Zuhause. Nach ihren individuellen Bedürfnissen werden sie dort in 5 Wohngruppen mit insgesamt 40 Plätzen rund um die Uhr betreut und gefördert. Dazu gehören Therapien und eine sinnvolle Freizeitgestaltung, um eine Verbesserung der Lebensqualität und Integration in das gesellschaftliche Leben zu erreichen.

NABU Stiftung Hessen

Sicherung der Steinkaut - ein wichtiger Rückzugsort für die Natur!

Inmitten der intensiv genutzten Feldflure zwischen Kinzenbach und Atzbach befindet sich ein Naturjuwel - die Steinkaut. Der ehemalige Grauwacke-Steinbruch befindet sich seit 2019 vollständig im Besitz der NABU Stiftung Hessisches Naturerbe, die es dauerhaft für die Natur sichert. Das ist für viele Tier- und Pflanzenarten auch nötig, denn die Steinkaut ist ein wichtiger Rückzugsort für viele gefährdete Arten, wie Frösche und Kröten, die Blauflügelige Ödlandschrecke, seltene Falter und Vögel, z. B. Goldammer, Nachtigall oder Rebhuhn. Um dieses Stück Natur weiterhin zu schützen, aber auch Besucher zu sensibilisieren und ihnen die Möglichkeit geben, die Natur zu beobachten, möchte man dort Hinweistafeln und Ruhebänke aufstellen. Zudem ist das Gebiet in seiner Besonderheit zu sichern und zu pflegen, um die Naturzone langfristig zu erhalten.

Gemeinden

Ladestation für E-Bikes

E-Bikes liegen voll im Trend und Ladestationen werden immer wichtiger, um auch größere Strecken mit dem Bike zu meistern. In der Gemeinde Lahnau wurde bereits eine Ladestation angeschafft. Diese wird demnächst in der Nähe der Lahnauhalle installiert und ist für die Allgemeinheit kostenlos nutzbar. Eine weitere Ladestation könnte in einer der anderen drei Gemeinden unseres Geschäftsgebietes installiert werden, um auch hier eine Aufladung der E-Bikes zu ermöglichen.